Die Weißenbacher Jahreszeiten

... im Ahrntal halten die Jahreszeiten das, was ihre Namen versprechen

Frühling

Der astronomische Frühlingsbeginn am 20. März fällt bei uns noch dem Winter zum Opfer. Dafür heißt es Sonnenskilauf von seiner schönsten Seite – morgens perfekte griffige Pisten und mittags Sonne in Hülle und Fülle.

 

Der April markiert den Übergang vom Winter zum Frühling. Während Anfang April auf den Pisten noch reges Treiben bei guten Bedingungen herrscht, breitet sich auf den Südhängen des Dorfes schon die ersehnte grüne Grasdecke aus und erste Schlüsselblumen sind am Waldrand und an den kleinen Bächlein zu sehen.

 

Im Mai geht’s dann Schlag auf Schlag. Immer mehr Wiesen- und Alpenblumen säumen die Spazier- und Wanderwege. Es ist eine Zeit zum Genießen. Wer Ruhe sucht ist in dieser Zeit bei uns genau richtig. Tiefer gelegene Almhütten sind jetzt teilweise schon geöffnet (vorwiegend übers Wochenende).

Der Juni steht im Zeichen der Alpenrosenblüte! Die "Almrose", wie sie von den Einheimischen genannt wird: Rhododendron ferrugineum, besser bekannt als rostblättrige Alpenrose, gehört zur Familie der Heidekrautgewächse. Der Kleinstrauch wird 20 bis 100 cm hoch, die Blätter sind glänzend und an der Unterseite rotbraun, woher übrigens der Name stammt. Die rosaroten und roten Blüten sitzen in dichten Trauben an den Zweigenden, die Blütenkronen schauen aus wie kleine Trichter. Die Alpenrosenblüten geht von Ende Mai bis Mitte Juli in höheren Lagen. Im Laufe des Monats Juni werden alle bewirtschafteten Almen und Schutzhütten geöffnet und die Alpenflora steht in höheren Lagen in vollster Blüte. Die ersten Sommerfeste des Jahres stehen auf dem Programm.

Sommer

Frische Bergluft einatmen und die wunderschöne Naturlandschaft entdecken - Sommer-Wanderurlaub in Weißenbach auf der Südseite der Zillertaler Alpen! Ideal als Familienurlaub und für Individualreisende. Viele Kilometer Wanderwege auf verschiedenen Höhenlagen warten auf Sie.

Der malerische Tristensee liegt auf dem Kellerbauerweg, der die Sonnklarhütte mit der Chemnitzerhütte verbindet und somit Weißenbach umkreist

Die Monate Juli und August markieren die Hauptreisezeit in Weißenbach im Sommer. Das Vieh ist jetzt auf den Almen und mit ihm auch das eine oder andere "Tiroler Senner-Original". Viele Almen sind jetzt auch bewirtschaftet und laden zu einer Einkehr ein. Nicht selten werden bei einer zünftigen Tiroler Marende und Südtiroler Wein neue Freundschaften besiegelt.


Durch die Digitalisierung der Wanderwege können Sie sich die schönsten Wanderungen schon zuhause zusammenstellen.

Herbst

Wenn die Tage wieder etwas kürzer werden und die Luft auffrischt, wenn die Lärchennadeln goldgelb strahlen, dann ist bei uns der Herbst im Anmarsch. Unser Herbst ist statistisch gesehen die Jahreszeit mit dem beständigsten schönen Wetter. Nun kommen Liebhaber von Wanderungen mit ausgezeichneter Fernsicht voll auf ihre Kosten.


Ab Mitte Oktober wird die Luft etwas rauher, aber der Tag ist immer noch lang genug für schöne Wanderungen. Wenn es auch abends etwas früher nach Hause geht, so ist dies doch eine wunderbare Gelegenheit die Seele und den Körper in einem unserer Bade- und Saunahäuser CASCADE oder CRON 4 baumeln zu lassen. Traditionsreiche Feste, wie der Almabtrieb werden jetzt gefeiert und in so manchem Gasthaus gibt es traditionelle bäuerliche Köstlichkeiten umrahmt von typischer Hausmusik.

Winter

Weißenbach zählt zu den scheesichersten Dörfern am Alpenhauptkamm. Es muss schon mit dem "Teufel" zugehen, daß bei uns nicht von Dezember bis April Schnee liegt.

Nicht mittendrin, aber doch dabei - so könnte man unsere Lage für Skifahrer beschreiben. Zum Skigebiet Speikboden sind es ca. 7 km, wobei Sie die Möglichkeit haben am Ende des Tages über eine 8,5 km lange Abfahrt bis 100 m an unser Haus zu gelangen. Das Skigebiet Klausberg ist ca. 10 km entfernt. Der Vorteil dieser kurzen Distanz liegt auf der Hand - Sie können Aprè Ski machen, müssen aber nicht, denn sobald Sie wieder zuhause sind kehrt Ruhe ein. Rodeln und Skitouren gehen gibt es in Weißenbach direkt vor der Haustüre kostenfrei. Langläufer kommen ebenfalls voll auf ihre Kosten, denn die Loipe in Weißenbach ist recht selektiv, wobei 2 Almhütten entlang der Strecke zwischendurch zu einer Rast einladen.

Dieses Panorama erwartet Sie in Ihrem Winterurlaub in den Appartements Großgasteiger in Weißenbach im Ahrntal in der Ferienregion Kronplatz


Hotels mit Hotelbewertungen bei HolidayCheck


Kontakt:

Appartements Großgasteiger

Weißenbach 29

39030 Weißenbach/Ahrntal

Ferienregion Kronplatz

Südtirol - Italien

Tel. +39 0474 680052

Handy +39 348 7651489

info@grossgasteiger.it

Contatto:

Appartements Großgasteiger

Riobianco 29

39030 Riobianco/Valle Aurina

Plan de Corones

Alto Adige - Italia

Tel. 0474 680052

Cell. 348 7651489

info@grossgasteiger.it


Expressanfrage - Richiesta rapida

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.